Kurze Vorschau: Freedom ISO

Ein kurzer Blick zeigt, wie sich der Freedom ISO, ausgestattet mit einer durchgängigen EVERUN Zwischensohle, weiterentwickelt.

Wie weit bringt Dich Dein nächster Lauf?
Das war die Frage, die sich das Saucony Produktteam vom ersten Moment an stellte, als es auf die Prototypen mit dem EVERUN Dämpfungsmaterial traf. EVERUN, bestehend aus ausgedehnten TPU-Kügelchen, welche zu Schuhkomponenten geformt werden, haben sich als eine bahnbrechenden Fortschritt erwiesen. Läufer spürten sofort den Unterschied. Die Schuhe fühlten sich beim Laufen über einen längeren Zeitraum lebendiger an und sie gaben mehr Energie wieder an den Läufer zurück. Und zwar genau dann, wenn es am meisten benötigt wurde.

EVERUN wurde im Frühjahr 2016 das erste Mal in der Kollektion von Saucony vorgestellt, welches gezielt in den Modellen wie Triumph ISO und Guide eingesetzt wurde. Die Reaktion der Läufer war überwältigend: auch gegen Ende des Laufs gaben die Modelle wie Triumph oder Hurricane noch ausreichend Energie zurück und gaben den Läufern den nötigen Kick. Mit dem Guide 9 wurde mehr Energie zurückgewonnen. Das haben die Läufer auch bei jedem einzelnen Schritt zu spüren bekommen. Ohne das zu ändern, was sie bisher unsere Schuhen so beliebt gemacht hat, fühlte sich dennoch jeder Lauf noch besser an. Aber was noch viel wichtiger ist, Sauoncy ermöglicht damit ein völlig neues Laufgefühl. Diese bahnbrechende Neuhheit wird im Februar 2017 mit dem Debüt des Freedom ISO zum Leben erweckt..

Ziel war es, mit dem Freedom ISO das EVERUN Dämpfungsmaterial in einem stylischen und frischem Look als absolute Neuheit zu präsentieren: Die Läufer sollen sich von dem auffallenden Look des Freedom ISO angezogen fühlen und nach dem ersten Lauf süchtig danach sein.

Das Herzstück des Freedom ISO ist die Zwischensohle, welche zum erste Mal komplett mit EVERUN ausgestattet ist. Dieses Design vereint alle Vorteile, die EVERUN mit sich bringt. Sei es mehr Energierückgewinnung oder bessere Dämpfungseigenschaften, imFreedom ISO fühlt sich jeder Kilometer an, als wäre er der erste. Eine 3 Millimeter dicke EVERUN Topsole direkt unterhalb der Einlegesohle gibt dem Fuß ein angenehmes Gefühl im Schuh. Die Kombination dieser beiden Elemente ermöglicht ein absolut neues Lauferlebnis mit dem Freedom ISO.

Als Dämpfungsmaterial ist EVERUN etwas schwerer als herkömmliches Mittelsohlen EVA. Das wiederum hat zum Design des Obermaterials des Freedom ISO beigetragen. Im Sinne der Gewichteinsparung legte das Saucony Design Team den Fokus auf das Obermaterial. Inspiration holte sich das Team vom ISOFIT System, welches sich wie ein zweiter Socken an  den Fuß schmiegt. Das Engineered Mesh Obermaterial bietet mit seinen nahtfreien Overlays einen dynamischen Halt, während ein Support Frame in der Ferse den Fuß stabilisert. Die Außensohle, bestehend aus Kristallgummi, dient zum einem der Bereitstellung von großer Traktion und zum anderen der hoher Haltbarkeit.

Um einen Schuh zu kreieren, der dabei helfen soll, die Zukunft zu bestimmen, schaut Saucony zurück in die Vergangenheit. Der Freedom Trainer aus dem Jahr 1983 war zu jener Zeit der innovativste und fortgeschrittenste Schuh. Mehr als 30 Jahre später erschien es nur passend, den zur heutigen Zeit innovativsten Laufschuh ebenfalls Freedom zu nennen.

Die wahre Schönheit des Freedom ISO liegt in seiner Vielseitigkeit. EVERUN ist weitaus flexibler als EVA und passt sich dadurch besser an den Läufer an. Der Komfort des EVERUN Dämpfungsmaterials in der kompletten Zwischensohle ermöglicht es, dass sich der Freedom ISO mit jedem Schritt besser anpasst, als ein Schuh mit einer traditionellen EVA-Zwischensohle. Mit dieser Vielseitigkeit ermöglicht der Freedom ISO für eine breite Palette an Läufern ein unglaubliches Laufgefühl, und zwar direkt unter dem Fuß.

Zum Schluss ist zu sagen, dass der Freedom ISO der innovativste und technologisch fortgeschrittenste Laufschuh von Saucony ist. Aber die wahre Bedeutung des Freedom ISO ist, dass alle Elemente in perfektem Einklang zusammenkommen und dem Läufer ein unvergessliches Lauferlebnis ermöglichen. Wie weit bringt Dich Dein nächstes Laufen?