SHADOW 5000 : CHOCOLATE PACK

Vor fünfzig Jahren war die Main Street im Kendall Square bekannt als die ‘Confectioner’s Row’. Viele große Süßigkeitenfirmen produzierten dort ihre Produkte, die heute noch bekannt und beliebt sind, wie zum Beispiel Junior Mints, NECCO wafers, Charleston Chews and Sugar Daddies. Die Cambridge-Connection mit Süßigkeiten ist zurückzuführen auf das Jahr 1765 und einen irischer Einwanderer namens John Hannon: Hannon etablierte Amerikas erste Schokoladenmühle am Neponset River. In den folgenden 100 Jahren wurde Cambridge zu einem der größten Industriezentren für Süßwarenhersteller. Von 1910 bis 1946 wuchs die Anzahl der Süßwarenhersteller von 16 auf 66. Inspiriert von der erfolgreichen Geschichte der Süßigkeiten von Cambridge, Massachusetts  präsentieren wir Euch das Saucony Originals Shadow 5000 ‘Chocolate Pack’.